WIR SIND WIEDER DA – KINDERYOGA IN DER YOGALOUNGE

Liebe Kinder, liebe Eltern,

wir freuen uns so sehr, daß Ihr nach den Pfingstferien wieder gemeinsam üben dürfen!

Nun dürfen wir wieder vor Ort mit Euch sein und sind sehr dankbar dafür. Gerade jetzt brauchen Kinder Yoga mehr denn je und wir wollen einen geschützten Raum in der Stunde bieten, um alle aufgestauten Gefühle aufzuarbeiten. Wir sind schon seit einiger Zeit im Austausch mit Lehrern in Norddeutschland, wie man jetzt die Kinder-Yogastunden jetzt am besten strukturiert.

Mit passenden Stundenthemen kann man den Kindern helfen ihre natürliche Resilienz zu stärken. Natürlich gibt es einige Spiele, die wir erst mal nicht machen können, genauso wie Partner- und Gruppenübungen. Aber es gibt auch sehr viele Yogaspiele, wo man sich nicht berührt und trotzdem sehr viel Spaß hat. 

Zu beachten gilt folgendes:

Jedes Kind braucht eine eigene Yogamatte und sollte bereits in passender Kleidung kommen, da die Umkleiden erst mal nicht genutzt werden können.

Eine Gesichtsmaske wird bis in den Yogaraum getragen.

Sobald die Kinder im Yogaraum ankommen können sie sich auf ein Stück Normalität freuen. Sanne wird die Stunde so leiten, dass sie Kinderyoga in fast gewohnter Weise genießen können – in Gewährleistung maximaler Sicherheit.

Wärmste Grüsse aus der yogalounge

 

Sanne und Susanne